Über das blog

2004 eröffnete ich meinen ersten Blog. Seitdem habe ich die dritte Domain auf dem Buckel, jede Menge Beiträge geschrieben und bin innerhalb dieser Zeit vier Mal umgezogen. Überhaupt ist in dieser Zeit sehr viel passiert, das ich auf diesen Seiten festgehalten habe, wodurch das Schreiben und Nachlesen einen, sagen wir es mal mit ganz viel Kitsch, emotionalen Bestandteil meines Lebens darstellt.

Wie man so weiß, bin ich ein großer Fan von privaten Blogs, da ein privater Tagesablauf und private Gedanken nicht zu kopieren sind. Leider findet man diese in diesen Jahren eher selten, was daran liegt, dass die meisten Blogger auf große Anzahl an Lesern aus sind, die Themen oft danach ausgerichtet sind und das Thema Privatsphäre immer mehr im Mittelpunkt steht. Da heutzutage jeder das Internet bedienen kann, fragt man sich natürlich zu Recht: “Wie viel möchte ich eigentlich von mir preisgeben?”

Warum ich blogge, lässt sich eigentlich relativ einfach erklären. Ich liebe es, mich mitzuteilen, hinzu kommt, das ich gerne schreibe und mich mit Design beschäftige. Das Hobby wurde so intensiv, dass meine berufliche Zukunft eigentlich schon feststand. Seitdem gibt es zwar nicht mehr alle zwei Monate ein neues Design, dafür sind sie umso aufwändiger und technisch komplizierter.
Bestimmte Themen gibt es eigentlich nicht – eben alles, was mir so durch den Kopf geht. Das ist manchmal viel, manchmal etwas weniger.

Großen Dank gilt an dieser Stelle auch meinen langjährigen Lesern, die mich und meinen Blog seit über acht Jahren begleiten.

flattr this!


Bloggen seit 2004 | Theme „Wohnzimmer“ by www.quartier-vier.de