Archiv für die Kategorie Sport

Ich hab mich schon vor Ewigkeiten beim Stuttgart Lauf angemeldet – und nachdem es mit dem Herrenberger Frühlingslauf nicht geklappt hat, weil acht Impfungen für den Peru-Urlaub mein Immunsystem völlig zerstörten, war ich froh, dass ich es diese Mal ohne großes Geheule wie ‘n großes Mädchen teilnehmen konnte. Der Lauf ging über sieben Kilometer, das […]



Heute stand der Zehn-Kilometer-Lauf fürs #virld an – zumindest für mich. Das Traurige daran: ich konnte ihn nicht mal laufen, weil ich Dank meines Impf-Marathons letzte Woche immer noch recht herumkränkel. Abgesehen davon, dass das auf Grund meiner Reise nach Peru definitiv nicht der beste Zeitpunkt für Kränkeleien ist, hat mich der Zustand ehrlich gesagt […]



“Virtuelles Laufdings” ist eine Aktion von Christin und mir, um (virtuell) mehr auf Menschen zu treffen, die gerne laufen. Das erste gemeinsame Ziel ist der 10-Kilometer-Lauf am 20. April, wobei das Ereichen des Ziels nicht im Vordergrund steht, sondern der Spaß am Laufen. Alle Infos für das “Virtuelle Laufdings” findet ihr hier auf dem Blog […]



Meine Geschichte, wie ich zum Laufen kam, ist eigentlich keine, die man einfach so erzählen könnte – und doch begann sie so, dass ich mich anfangs ziemlich dagegen gewehrt habe. Als ich jünger war, war ich keine Person, die sich gerne in eine fremde Gruppe “einfügte” – andere Menschen waren mir suspekt, ich wollte eigentlich […]



Es gab bei mir viele Versuche, regelmäßig laufen zu gehen. Meistens bin ich gescheitert – entweder, weil ich ich zu viel auf einmal erwartete, nach einem Rückschlag keine Lust mehr hatte oder mir das Ganze nach einer Weile “zu langweilig” wurde. Christin, die damals schon lief, war so ziemlich die Einzige, die mir als kläglichem […]



Da heute der Tag der Rückengesundheit ist, nehme ich diesen Anlass mal, um über meinen Rücken, der übrigens nicht gesund ist, zu sprechen. Passionierte Leser dieses Blogs wissen, dass ich Anfang des Jahres mit dem Laufen begann. Anfangs waren das “nur” zwei bis drei Kilometer, inzwischen schaffe ich es problemlos, zwischen sieben und zehn Kilometer […]



Es ist Frühling. Und ich liebe Frühling. Wegen mir könnte es das ganze Jahr über Frühling sein (wenn es sein muss auch Herbst) – Übergangsjahreszeiten ftw! Ich hänge derweil so ab, und weiß gar nicht, was ich mit der ganzen Zeit machen soll, da ich nun alle Theoriestunden erfolgreich abgearbeitet habe und mit den Fahrstunden […]



Über die Feiertage war ich ziemlich viel unterwegs: Weihnachten war ich in der Heimat, um dort die Feiertage zu verbringen. Von der Heimat aus kurz nach Stuttgart, von Stuttgart nach Wertheim zu den Eltern des Freundes. Dann via Stuttgart wieder zurück in die Heimat um Silvester zu feiern und nach Silvester nach München, um meine […]