Archiv für die Kategorie Blog(welt)

Bis dato wurden alle Beiträge von heyjennypenny.de in diesem Feed gezeigt, heute habe ich diese Weiterleitung deaktiviert. Bitte lest doch weiter mit, indem ihr den neuen Feed direkt abonniert oder mir bei Bloglovin’ folgt. Bis dahin, in alter Frische!



In letzter Zeit hatte ich immer weniger Lust, zu schreiben. Anfangs schrieb ich das dem Fakt zu, dass ich freizeittechnisch gerade mehr zu tun habe. Dies und das, man kennt das ja. Aber als ich mehr und mehr darüber nachgedacht habe, habe ich gemerkt, dass es um viel mehr geht, und das andere prinzipiell immer […]



Warum hast Du mit dem Bloggen begonnen? Mein Interesse am Bloggen bzw. Schreiben war anfangs reine Neugierde – Blogs gab es damals (also vor etwa neun Jahren) nur vereinzelt. Das Privileg, “selbst ins Internet zu schreiben” blieb meist den Foren, die zu dieser Zeit ihre Hochkonjunktur hatten, zuteil, da die Technik, dynamischen Content zu generieren, […]



Kaum zu glauben, aber wahr: das Theme ist nach gefühlten Millionen Jahren endlich online. Irgendwann im Juli begann ich mit der Umsetzung, und da ich mich ganz frisch in das Thema Responsive Design einarbeitete, und außerdem in meinem Job auch Webseiten designe und umsetze, war die Motivation abends nicht mehr so: “Oh, yippiyayay, jetzt mache […]



Ich nehme dieses Datum als Anlass, nach meiner – gefühlt tausendjährigen Abstinzenz – mal wieder zu bloggen. Es gab natürlich Millionen Gründe, nicht schreiben zu können: Diese Hitze. DIESE HITZE! Alles, was ich zu mir nahm, habe ich quasi parallel dazu wieder ausgeschwitzt. Ich geb’s ja zu: Ich bin einer großer Fan von langweiligen Durchschnittstempreaturen, […]



Ich flippe gerade aus (ICH FLIPPE AUS! ), denn ich habe gerade meinen allerersten Blogeintrag entdeckt, von dem ich nicht mal wusste, dass er existiert – für mich war der erste offizielle Blogeintrag bis dato immer noch von August 2004. Ich wusste zwar, dass ich vor meinen ganzen CMS-unterstützenden Blogs auch tagebuchartige Einträge schrieb, aber […]



Es gibt viele Dienste, die man so nutzen kann. Facebook, Twitter, Last.fm, Formspring … Inzwischen gibt es so viele Dienste, dass Überschneidungen und Verknüpfungen zwischen den einzelnen Diensten kaum mehr wegzudenken sind – und man gar nicht richtig weiß, welchen Kanal man nun für welche Zwecke nutzen soll (dramatisch formuliert). Ich nutze seit neustem Instagram. […]



Viele haben das Stöckchen bekommen, ich leider nicht (Schweine, werft mich doch mal an, ich liebe Stöckchen, sie sind so schön retro) – daher greife ich mir meines einfach von Catha, sie hat’s da ja auch schön angepriesen. Gefragt sind jeweils zehn zufällige Fakten – ebenso aus dem Bereich Liebe/Bereich und Männer/Frauen (klingt jetzt irgendwie […]



Meine Mama liest fließig meinen Blog und verfolgt mich auf Twitter. Im Blog kommentiert sich auch ab und an mit. Via Twitter ist das leider nicht möglich, da sie keinen Account hat (meine Mama mag so Sachen wie Facebook und Twitter nämlich nicht). Falls sie aber doch unbedingt etwas zu meinen Tweets loswerden will, tut […]



Trackback heißt die Sendung vom Radio Fritz, in der am Ende immer ein Blogger interviewt wird. Das Prinzp ist: ein Blogger wird interviewt, und schlägt einen anderen Blogger vor. Yannick hat mich vorgeschlagen, und so saß ich heute auf meinem Dielenboden (der Stuhl war so voll mit Klamotten, dass an nicht mehr darauf sitzen konnte) […]



Bloggen seit 2004 | Theme „Wohnzimmer“ by www.quartier-vier.de