Archiv für die Kategorie Blablabla

Heute bin ich von der warmen Wohnung des Freundes in meine unglaublich arschkalte Altbau-WG zurückgekehrt, da ich noch ein paar überweisungstechnische Dinge für die WG erledigen musste. Da ich meine Hausschuhe, die man hier wirklich braucht, schlauerweise nicht parat habe, laufe ich gerade meine neuen Laufschuhe ein. Da ich sowieso schon traurig genug bin, mich […]



Übers Wochenende war ich snowbiken. Also quasi Rad fahren, nur mit Skiern. Das war ziemlich lustig, vor allem, weil ich noch nie irgendeine Art von Wintersport betrieben habe und mehr Respekt vor dem Lift als vor der Pistenabfahrt hatte. Hierzu wollte ich eigentlich noch einen separaten Post verfassen, allerdings kam ich nicht dazu, weil das […]



Gestern Abend fuhr ich nach Hause. Der eigentliche Plan war, eigentlich schon samstags loszufahren um abends dem Klassentreffen beizuwohnen, allerdings habe ich nicht mit dem immsensen Aufwand gerechnet, den ich benötigte um meine Geschenke zu basteln und einzupacken (etwa sechs Stunden). Da ich auf dem Tisch für meine ganze “Deko” keinen Platz hatte, habe ich […]



Heute Mittag traf ich spontan meine Freundin Diana zu Mittag. Ich gehe zur Zeit nicht sehr oft mittags essen, weil ich vom schnellen Mittagessen fett und pleite werde. Heute dachte ich mir: gönne ich mir mal was. Wir gingen also ins Rappen, ein tolles Café im Stuttgarter Westen, das immer frische Küche anbietet. Ich aß […]



Ich war einkaufen. Das erste Mal in einem Bio-Laden – was meinem neuen Öko-Image nur gerecht wird. Aber hey, was es da alles gibt, was man in Supermärkten nicht findet, ich war direkt überfordert (“Rote Linsen? Lieber grüne Linsen? Schwarze Linsen? Große Bohnen? Kidney-Bohnen? Grüne Bohnen?”). Jedenfalls ließ ich da mal ‘n Zwanni liegen, entschied […]



Neulich saß ich mit meinen Kollegen zusammen beim Essen, und sagte, dass ich unbedingt mal einen Blogeintrag über Maultaschen schreiben muss. (Ich sage das so ziemlich bei allem, was ich toll finde (meistens Lebensmittel). Und sage ich das nicht, sagt mein Kollege: “Darüber solltest Du einen Blogeintrag schreiben.”) Weil Maultaschen einfach superlecker sind: in Tomatensoße, […]



Mein Personalausweis ist abgelaufen. Jeder, der mir sagt, dass man auf biometrischen Passfotos scheiße aussieht, hat recht – auf das Foto in meinem Reisepass bin ich auch nicht stolz, da sehe ich nämlich aus wie (O-Ton) “eine osteuropäische Nutte”. (Daher werde ich auch ein neues machen lassen.) Allerdings haben diese Menschen, die biometrsiche Passfotos nicht […]



Nachdem ich am Montag wieder von zu Hause nach Stuttgart in die WG gekommen bin, musste ich mir wieder mein Schwäbisch abgewöhnen, das in den vier Tagen viel zu schnell von mir Besitz ergriffen hat. Vor allem, als ich am Sonntag noch auf einem Ehemaligen-Treffen des Musikvereins war (ja, ich hab mal Klarinette gespielt, sogar […]



Zum Auftakt meines nun beginnenden zweiwöchigen Urlaubs bin ich am Freitag in meine Heimat gefahren um am Freitag mit meiner besten Freundin plus Mann die Familie der Freundin zu besuchen (WAS EIN SATZ!), die ich auf Grund ihres Urlaubs nicht gesehen habe (also die Freundin, nicht die Familie). Wir feierten feuchtfröhlich ihr Comeback, und sie […]



Ich bin heute ganz selig, weil ich es liebe, wenn Jahreszeiten wechseln. Das ist immer der Moment, an dem ich aus einer Routine gerissen werde. Und ich liebe Ausbrüche aus der Routine, ich Rebell. In diesem spektakulären Fall voll ausm Sommer in den Winter. Die Luft riecht plötzlich ganz anders, es ist kälter und ich […]



Bloggen seit 2004 | Theme „Wohnzimmer“ by www.quartier-vier.de