Archiv für die Kategorie Blablabla

Ich freue mich ja immer, dass ich hier schreiben kann, was ich will. Ich kann den LIEBEN LANGEN TAG übers Autofahren schreiben, und ich seh gar nicht an Euren Gesichtern, wie krass Euch das langweilt, weil ich Euch logischerweise nicht sehen kann – fragt mal meine Familie, Freunde und Kollegen, wie die sich mittlerweile fühlen. […]



Am Freitag bin ich wieder bei ein paar Gläschen Wein in der Agentur kleben geblieben, und während wir versuchten, das Solar-Zeppelin aus dem Yps-Heft steigen zu lassen, erzählten wir uns allerlei Dinge und aßen nebenher leckere Dinge von der Antipasti-Platte. Gegen Mitternacht sind wir noch los in Richtung 1210, wo nichts los war, also tranken […]



Eindeutiger Vorteil, den Führerschein später gemacht zu haben: kein widerliches Bogen-Papier-Gelerne. Eindeutiger Nachteil: der große Teil meiner Umwelt hat den Führerschein schon und kann meine Begeisterung fürs Fahren überhaupt nicht nachvollziehen, weil sie verdammt noch mal den Lappen schon vor zig tausend Jahren gemacht haben. Nachdem ich gestern das zweite Mal aufm Wasen rumgefahren bin, […]



Hallo, Freunde der Sonne. Heute hatte ich um neun Uhr beim TÜV Süd in Stuttgart meine Theorieprüfung. Ich habe zuvor Tag und Nacht gelernt, und es hat sich rentiert: ich habe fast fehlerfrei bestanden. (Keine Ahnung, was falsch war – ich war so erfreut, dass ich schnurstracks aus dem Prüfungszimmer stürmte und mir einen Apfel […]



“Virtuelles Laufdings” ist eine Aktion von Christin und mir, um (virtuell) mehr auf Menschen zu treffen, die gerne laufen. Das erste gemeinsame Ziel ist der 10-Kilometer-Lauf am 20. April, wobei das Ereichen des Ziels nicht im Vordergrund steht, sondern der Spaß am Laufen. Alle Infos für das “Virtuelle Laufdings” findet ihr in diesem Beitrag – […]



“Virtuelles Laufdings” ist eine Aktion von Christin und mir, um (virtuell) mehr auf Menschen zu treffen, die gerne laufen. Das erste gemeinsame Ziel ist der 10-Kilometer-Lauf am 20. April, wobei das Ereichen des Ziels nicht im Vordergrund steht, sondern der Spaß am Laufen. Alle Infos für das “Virtuelle Laufdings” findet ihr hier auf dem Blog […]



Gestern hatte ich die wahnwitzige Idee, ich könne ja zusammen mit meinem Bruder für den Rest der Familie kochen, und zwar: Ravioli. Ravioli zu machen ist kein Kunststück an sich, aber einfach unglaublich aufwändig, wenn man keine dieser tollen Formen hat, mit denen man es schafft, mehrere Teigtaschen auf einmal auszustechen. Ich verabredete mich mit […]



Nintendo-64-Spiele (Yoshi’s Story, Wave Race, Super Mario Kart, Mario 64, Zelda, Diddy Kong Racing), natürlich meinen eigenen Controller (like a Pro), Turnschuhe, Tights, Zipneck, Pulsuhr und Pulsband, Hausschuhe (wie konnte ich in meinem Leben bisher ohne auskommen!), MacBook, externe Festplatte, Netzteil für MacBook und iPhone, das iPhone itself, Gossip-Girl-DVD (erste Staffel), Game of Thrones (Band […]



Es ist Frühling. Und ich liebe Frühling. Wegen mir könnte es das ganze Jahr über Frühling sein (wenn es sein muss auch Herbst) – Übergangsjahreszeiten ftw! Ich hänge derweil so ab, und weiß gar nicht, was ich mit der ganzen Zeit machen soll, da ich nun alle Theoriestunden erfolgreich abgearbeitet habe und mit den Fahrstunden […]



Hello Friends. Ich habe mir noch nie Vorsätze fürs neue Jahr gemacht (zumindest nie ehrlich gemeinte, come on!), und wie alle bekanntlich wissen, hänge ich sowieso immer dem Trend hinterher. Deswegen habe ich auch erst sechs Wochen nach Neujahr beschlossen, einige Dinge in naher Zeit zu erreichen. 1. Theoriestunden für den Führerschein. Es ist ja […]



Bloggen seit 2004 | Theme „Wohnzimmer“ by www.quartier-vier.de