Da der Freund und ich acht Tage mit unseren Geburtstagen auseinanderliegen, liegt natürlich nichts ferner, als nicht miteinander zu feiern. Vor allem nicht, wenn es noch ein runder Geburtstag ist (was natürlich voll der Grund ist), und der Freund wieder einen Anfall von Wehmut bekommt, weil er nicht mehr so jung ist wie vor einem Jahr. Deshalb haben wir auf Samstag all unsere Freunde eingeladen, eingekauft, vorbereitet, gekocht und geputzt.

Ich fasse mal kurz zusammen:

  • Ich habe während der Party kein einziges Foto gemacht. Dafür haben mich andere morgens um vier gefilmt, wie ich Songs aus den 90ern trällere. Wahrscheinlich mehr schlecht als recht.*
  • Sekt ist auch so etwas, das die Leute immer mitbringen, aber nie trinken.
  • Der Nachbar kam irgendwann und drohte damit, unsere Türe einzutreten. Irgendwie war es wohl zu laut.
  • Ich habe einen Nintendo 3DS und Pokémon Y bekommen und vor allem niemals damit gerechnet. Überraschung vollkommen gelungen! :freu
  • Der Freund indes bekam Dinge zum Kochen und Lebensmittel (Pfeffermühle, Tee, Schneidebrett, Honig, Gewürze …). Das nenne ich mal einen fortschrittlichen Haushalt, der jegliche Mann-Frau-Klischees über den Haufen wirft!
  • Wahrscheinlich habe ich mal wieder viel zu viel Alkohol getrunken.
  • Ich trinke nie wieder Alkohol.
  • Bis Freitag, da ist Weihnachtsfeier.
  • Wir haben es geschafft die Essensmenge so zu konzipieren, das alles wegging. Wir sind Genies.
  • Gebe Dein Handy niemals betrunkenen Menschen.
  • Dafür habe ich völlig betrunken getwittert, morgens um fünf, vor dem Zu-Bett-Gehen. Nein, ich schäme mich nicht dafür, ganz im Gegenteil: Ich bin froh, die Rechtschreibung in so einem Zustand noch so super zu beherrschen.
  • Ich wachte das erste Mal um halb zehn auf und hatte schreckliche Kopfschmerzen. Ich dachte, ich sterbe, und das sagte ich auch unentwegt.
  • Der Freund kochte uns anschließend eine Gemüsesuppe. Dann schliefen wir weiter. Bis halb sechs. Und das war dann auch schon der Sonntag. :liaf

Jedenfalls vielen Dank an unsere Gäste, die uns noch Salat, Kuchen oder leckeren Nachtisch beigesteuert haben. Die Reste hiervon gab es gestern Abend noch zu The Walking Dead, bekanntlich schmeckt Essen zu Gemetzel-Szenen ja immer am besten.

Immer wieder schön, mit den Besten aller Besten zu feiern. :love:

* Warum müssen Leute so was eigentlich immer filmen – kann man nicht einfach mal in Ruhe peinlich sein? -.-

flattr this!


Damits die Nachwelt auch noch sehen kann!!!

Übern Nintendo musst du dann berichten.

  

zitieren

  


Sekt muss man in der Regel als Gastgeber initiieren, den machen Gäste selten auf (und wenn, dann fragen sie meist vorher).

  

zitieren

  


Christiane: Übern Nintendo musst du dann berichten.

Hach, mal sehen.

Henning: Sekt muss man in der Regel als Gastgeber initiieren, den machen Gäste selten auf (und wenn, dann fragen sie meist vorher).

Du kennst meine Gäste schlecht, die nehmen sich, was sie brauchen! (Abgesehen davon – wenn man’s aufmacht, säuft’s keiner.)

  

zitieren

  


Frau J: Du kennst meine Gäste schlecht, die nehmen sich, was sie brauchen!

So kenn ich das generell auch – aber bei Sekt eher nicht.

  

zitieren

  


Henning: So kenn ich das generell auch – aber bei Sekt eher nicht.

Eben.

  

zitieren

  


Yeah, Pokemon Y – ich hab X, wir müssen uns zum Tauschen treffen. :D

“Das nenne ich mal einen fortschrittlichen Haushalt, der jegliche Mann-Frau-Klischees über den Haufen wirft!”

Ist bei uns ähnlich. Sie formulierte das neulich mal sehr schön, ich weiß bloß nicht mehr wie. Egal. Ein Hoch auf uns Küchenjungen!

  

zitieren

  


“Warum müssen Leute so was eigentlich immer filmen …”
Das ist das neue Jahrtausend. :liaf

“Der Freund indes bekam Dinge zum Kochen …”
Das ist das neue Jahrtausend. :freu

  

zitieren

  


herr stiller: Yeah, Pokemon Y – ich hab X, wir müssen uns zum Tauschen treffen. :D

Auf jeden Fall! :love:

herr stiller: Ist bei uns ähnlich. Sie formulierte das neulich mal sehr schön, ich weiß bloß nicht mehr wie. Egal. Ein Hoch auf uns Küchenjungen!

Wir treffen uns, Deine Beste und ich betrinken uns und ihr kocht. Gebongt!

Marc: “Warum müssen Leute so was eigentlich immer filmen …”
Das ist das neue Jahrtausend. :liaf

“Der Freund indes bekam Dinge zum Kochen …”
Das ist das neue Jahrtausend. :freu

:mrgreen:

  

zitieren

  


Alles Gute! Nachträglich natürlich.

  

zitieren

  


” -Wahrscheinlich habe ich mal wieder viel zu viel Alkohol getrunken.
-Ich trinke nie wieder Alkohol.
- Bis Freitag, da ist Weihnachtsfeier.”

So mach ich das auch immer :D

  

zitieren

  


Jaja, das klingt wie bei den Rauchern. “Ich habe mit dem Rauchen aufgehört.” “Oh, toll.” “Ja, zum zwölften Mal. ” :D

  

zitieren

  


Windmeer:
Alles Gute! Nachträglich natürlich.

Danke. :)

Caro:
” -Wahrscheinlich habe ich mal wieder viel zu viel Alkohol getrunken.
-Ich trinke nie wieder Alkohol.
- Bis Freitag, da ist Weihnachtsfeier.”

So mach ich das auch immer

Der kurze Wille zählt.

Marc:
Jaja, das klingt wie bei den Rauchern. “Ich habe mit dem Rauchen aufgehört.” “Oh, toll.” “Ja, zum zwölften Mal. ”

So hab ich das noch nie gesehen. :D

  

zitieren

  


J: So hab ich das noch nie gesehen.

Ein Kommilitone von mir hat immer gesagt, dass er alle 20 min aufhört zu rauchen.

  

zitieren

  



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Bloggen seit 2004 | Theme „Wohnzimmer“ by www.quartier-vier.de