Ich habe meine Praxisprüfung verkackt.

Fazit: ein geknicktes Ego, zweihundertsiebzig Euro weniger und Jürgen*, der nur meinte: “Hot des jetzt sei missa?” Im Kreisverkehr auf die falsche Spur und über die durchgezogene Linie – adieu, Führerschein! Der Prüfer kommentierte es mit: “Das war jetzt aber scheiße.” Nachdem ich registriert habe, dass ich durchfalle, fuhr ich noch fünf Minuten lang wie ein Spongo in Stuttgart herum, bis ich mich wieder raffte, die Niederlage hinnahm und wie eine Diva zurück zum Westbahnhof cruiste. Im Radio lief Taylor Swift.

Jürgen bot mir noch an, mich in die Arbeit zu fahren, aber hey, ich wollte meine Niederlage jetzt nicht noch steigern. Also fuhr ich mich in die Agentur und heulte dort alle meine Kollegen voll.

JZRZTE$/&%(/&()

Da aber eh Frust- oder Freude-Trinken angesagt war, war’s auch okay – man muss ja alle Eventualitäten durchspielen. Und so stieß ich mit Pisa P., Pela und meinen Kollegen auf mein ultimatives Versagen und auf die Hoffnung an, beim nächsten Mal zu bestehen.

Danke trotzdem an alle, die mir via Twitter Glückwünsche zugesandt haben, ich hab mich sehr gefreut auch wenn’s für ‘n Arsch war. :love: Außerdem werde ich nie wieder auf verschiedenfarbige Socken als Glücksbringer schwören.

* Jürgen ist erst mal im Urlaub, hat er sich verdient.

flattr this!


Ach, die Besten fallen einmal durch. Klappt beim nächsten Mal. Tschakkatschakkakakkmaddafakka oder so.

  

zitieren

  


Willkommen im Club.

  

zitieren

  


Habs auch erst beim zweiten Mal gepackt… vorher auch im Kreisel durchgefallen… hab angeblich einem reinbretternden Benz die Vorfahrt genommen… tzz! Heute bin ich ein göttlicher Fahrer.

  

zitieren

  


Reihe mich da auch gleich mit ein ;)
Passiert! Das geht so verdammt schnell. Bin auch ein guter Fahrer geworden, trotz der Ehrenrunde :)

  

zitieren

  


Du bist weder die Erste beim Durchfallen, noch wirst du die letzte sein. Shit happens und immer wieder geht die Sonne auf

  

zitieren

  


Eine Freundin von mir is durchgefallen, weil sie angeblich eine rote Ampel überfahren hat. Die aber laut ihr eindeutig grün war. Tja, Pech gehabt, der Prüfer sagte sie war rot. (Beim nächsten Antritt hat sie mit Bravour bestanden.) Shit happens!

  

zitieren

  


Ach was, Durchfallen ist keine Schande, sondern macht einen nur stärker fürs nächste mal :) Also Kopf hoch und ran ans Steuer.

  

zitieren

  


Müsste ich dir ein Foto vom Ort meiner Niederlage schicken, ist es ein Foto der Göppinger Stadtkarte. Du kannst stolz sein dass es nur eine miese, durchgezogene Linie war :)
Und mein Fahrlehrer war nach meim Versagen auch im Urlaub. So musste ich mit seinem Dad cruisen… war ganz chillig mal jmd anderes neben mir zu haben der mir mit Sterbensangst Autofahren beibringen wollte hehe :P

  

zitieren

  


Besser so als meine Variante: Beim ersten Versuch bestanden und inzwischen in den letzten 18 Jahren nur noch zweimal selbst gefahren.

Aber so eine Prüfung zeigt die ganze Absurdität: Fürjetzt über die durchgezogene Linie fahren gibt es jetzt keinen Führerschein.

Aber wenn man den erstmal hat, dann kann man sich (fast) alles erlauben. Bis man erwischt wird. Auch dann gibt es i.d.R. maximal ein paar Punkte in Flensburg. Und man darf weiterfahren.

  

zitieren

  


Mein Mitgefühl.

Abhaken. Weitermachen. Es hilft nichts. Schade ums Geld. Aber sowas passiert einfach. Beim Autofahren später noch mindestens 100-mal. Nur juckt’s dann halt keinen.

  

zitieren

  


Ach, das passiert jeden mal, das blöde ist, das da immer so viel Geld draufgeht, aber hey, kein Beinbruch.

Das zweite Mal wird besser & dann rockst du das :)

  

zitieren

  


Passiert doch glaub ich echt allen, oder?

Bei mir war es rechts-vor-links, obwohl wir das schon abgehakt haben und es war nur so ein blöder Sandweg. Und der Prüfer hinterher so (bei der nächsten Straße): “Sehen Sie das Fr. Electrofairy? Das, das blaue mit der weißen Schrift, das ist ein Straßenschild!” Ich hätte schreien können!

Jemand anderes ist durchgefallen, weil er beim rückwärts einparken auf den Bordstein gekommen ist. Ist mir beim 2. mal auch passiert und ich dachte, jetzt ist es WIEDER vorbei; da meinte der Prüfer: Nicht schlimm, ruhig durchatmen, dann nochmal probieren.

WTF!

  

zitieren

  


Halb so wild. Kopf hoch!
Beim nächsten mal läuft es bestimmt besser ;)

  

zitieren

  


stiller: Tschakkatschakkakakkmaddafakka oder so.

Danke. (Den muss ich mir merken.)

Henning: Willkommen im Club.

:liaf

Yannick: Heute bin ich ein göttlicher Fahrer.

R.: Bin auch ein guter Fahrer geworden, trotz der Ehrenrunde :)

Es zeichnet sich eine Tendenz ab!

jeannie: Shit happens und immer wieder geht die Sonne auf

:kls

Christina: Tja, Pech gehabt, der Prüfer sagte sie war rot. (Beim nächsten Antritt hat sie mit Bravour bestanden.)

So mach ich’s auch, denke ich. Klingt nach ‘nem Plan.

Jens: Also Kopf hoch und ran ans Steuer.

Immer doch! Dein Wort in Gottes Ohren.

Olvidalisa: Müsste ich dir ein Foto vom Ort meiner Niederlage schicken, ist es ein Foto der Göppinger Stadtkarte.

:rofl:

Marc: Aber so eine Prüfung zeigt die ganze Absurdität: Fürjetzt über die durchgezogene Linie fahren gibt es jetzt keinen Führerschein.
Aber wenn man den erstmal hat, dann kann man sich (fast) alles erlauben. Bis man erwischt wird. Auch dann gibt es i.d.R. maximal ein paar Punkte in Flensburg. Und man darf weiterfahren.

Ja, das sowieso, wenn man sich das mal so überlegt. Aber klar, wenn ich eigenverantwortlich fahren würde in der Prüfung, würde das wahrscheinlich auch etwas anders aussehen.

Die liebe Nessy: Abhaken. Weitermachen. Es hilft nichts. Schade ums Geld. Aber sowas passiert einfach. Beim Autofahren später noch mindestens 100-mal. Nur juckt’s dann halt keinen.

Danke. So mache ich das – und ja, ehrlich gesagt weint mein Ego dem Geld tatsächlich ein klein wenig nach. Vielleicht gewinne ich zwischenzeitlich im Lotto.

Yasemin104: Das zweite Mal wird besser & dann rockst du das :)

Danke. :)

Electrofairy: Und der Prüfer hinterher so (bei der nächsten Straße): “Sehen Sie das Fr. Electrofairy? Das, das blaue mit der weißen Schrift, das ist ein Straßenschild!” Ich hätte schreien können!

Ja. Das sind so Momente, in denen man so ein Facepalm-GIF vor Augen hat.

Sven: Beim nächsten mal läuft es bestimmt besser ;)

Man kann nur noch hoffen.

  

zitieren

  


Kondoliert hatte ich ja schon.

*g Ich war nach dem Durchfallen so durch den Wind, dass ich bei der nächsten Rechtskurve schöön mit der vorderen Felge am Bordstein entlanggeschlurt bin. Am TÜV ankommen und heulen war dann eins.

  

zitieren

  



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Bloggen seit 2004 | Theme „Wohnzimmer“ by www.quartier-vier.de