Poncho

Es gibt etwas, das ich mir tatsächlich aus Peru mitgebracht habe: einen Poncho. (Jeder sollte einen Poncho haben.) Wie es das Schicksal so wollte, passt dieser auch farblich gut zu meiner Jogginghose, so dass mein Flugzeug-Outfit voll aufeinander abgestimmt war und ich zwischen den piekfeinen Business-Fliegern gar nicht großartig auffiel.

Ich habe während der vielen Fahrten durch Peru und während des Rückflugs schon einiges für mich im Kopf zusammengefasst, das ich loswerden will – allerdings muss ich erst mal alle Eindrücke sortieren, Bilder durchforsten und vor allem die Dinge einfach mal sacken lassen. Daher an dieser Stelle vorerst ein Mini-Resümee.

Dinge, die ich nach zweieinhalb Wochen vermisst habe:

  • Gemüse. Kaum zu glauben, aber Gemüse gab es quasi nie als Beilage. Stattdessen Reis (immer). Oder Kartoffeln. Oder beides. Manchmal Bohnen. Kohlehydrate mit Kohlehydrate sind dort keine Seltenheit. Kulinarisch gesehen war’s kein wirklich großer Erfolg.
  • In ein Taxi zu steigen ohne den Beisatz: “Taschen zwischen die Beine, Fenster hoch und Türen abschließen!”
  • Ein richtiges Bett (ohne Ungeziefer).
  • Last but not least und scheiße noch mal: MEIN GLÄTTEISEN!

Dinge, die ich nicht vermisse:

  • Reis. Nuff said.

Dinge, die ich vermisse:

  • Schönes, warmes Wetter.
  • Sternenklare Nächte im Dschungel. (Außer in Lima selbst. Da ist nix zu machen.).
  • “Es gibt Reis, Baby!” (Ich wünsche mir ein Tamborin.)

In diesem Sinne werde ich mich erst mal regenerieren, hänge nämlich noch irgendwie im Jetlag fest. So richtig tief geschlafen habe ich natürlich erst die letzte halbe Stunde (von über fünfzehn Stunden Flug) – schön mit offenem Mund, ständig wegkickendem Kopf und einem Sabber-Faden.

flattr this!


Ab jetzt singe ich: Bei mir gibts immer noch REIS, hey Baby! Immer noch Reis, uuh uuh!

  

zitieren

  


Ich find ja das Bild sieht richtig richtig stylisch aus.
Und dieser passende Gesichtsausdruck!!!

Ich freu mich sehr bald Bilder, Postings und Co. sichten zu dürfen :)

  

zitieren

  


Bist du damit auf Anhieb durch die Sicherheitskontrolle am Flughafen gekommen? :-D

  

zitieren

  


lies la: Ab jetzt singe ich: Bei mir gibts immer noch REIS, hey Baby! Immer noch Reis, uuh uuh!

:liaf

Chrissy: Ich find ja das Bild sieht richtig richtig stylisch aus.

Kennen wir uns?!

Chrissy: Ich freu mich sehr bald Bilder, Postings und Co. sichten zu dürfen :)

:)

Windmeer: Bist du damit auf Anhieb durch die Sicherheitskontrolle am Flughafen gekommen? :-D

Ich hab den Poncho in so einen Plastikkorb geschmissen. Das ging dann. :P

  

zitieren

  


Hola chica, ¿puedo invitarte a un vino de arroz?

irgend wie sowas fällt mir dazu ein ;)
bin gespannt mehr zu hören und zu sehen…

:tux

  

zitieren

  



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Bloggen seit 2004 | Theme „Wohnzimmer“ by www.quartier-vier.de