Archiv für den Monat Februar 2013

Ich bin ein Spätzünder, was das Essen angeht. Bis vor vier, fünf Jahren habe ich mich von allem ernährt, außer Gemüse, und hätte ich jemandem erzählt, dass ich mal Vegetarier werde, hätte sich die halbe Welt wahrscheinlich totgelacht. Aber egal. Heute bin ich natürlich viel weiter, ich esse oder probiere zumindest alles, was mir so […]



Fleißige Mitleser wissen, dass bei mir vor mehr als drei Jahren, im Oktober 2009, eine Laktoseintoleranz festgestellt wurde. Darüber war ich heilfroh – plagten mich davor wochenlang Magenschmerzen schlimmster Art nach jedem Essen – da ich nun gezielt dagegen ansteuern konnte. Das hieß im ersten Moment, auf alles, was Laktose enthielt (also alle Milchprodukte), zu […]



Hello Friends. Ich habe mir noch nie Vorsätze fürs neue Jahr gemacht (zumindest nie ehrlich gemeinte, come on!), und wie alle bekanntlich wissen, hänge ich sowieso immer dem Trend hinterher. Deswegen habe ich auch erst sechs Wochen nach Neujahr beschlossen, einige Dinge in naher Zeit zu erreichen. 1. Theoriestunden für den Führerschein. Es ist ja […]



Warum hast Du mit dem Bloggen begonnen? Mein Interesse am Bloggen bzw. Schreiben war anfangs reine Neugierde – Blogs gab es damals (also vor etwa neun Jahren) nur vereinzelt. Das Privileg, “selbst ins Internet zu schreiben” blieb meist den Foren, die zu dieser Zeit ihre Hochkonjunktur hatten, zuteil, da die Technik, dynamischen Content zu generieren, […]



Selten hat mich ein Werbefilm so ergriffen wie dieser, weil er eigentlich in wenigen Minuten, und völlig ohne den Zeigefinger zu erheben, vermittelt, was in unserer Welt und in unserer Einstellung zu Lebensmitteln falsch läuft. Absolute Anschau-Empfehlung – auch wenn ich ein wenig über das Unternehmen (und die Branche) erstaunt war, das diesen Film in […]