Heute Mittag traf ich spontan meine Freundin Diana zu Mittag. Ich gehe zur Zeit nicht sehr oft mittags essen, weil ich vom schnellen Mittagessen fett und pleite werde. Heute dachte ich mir: gönne ich mir mal was.
Wir gingen also ins Rappen, ein tolles Café im Stuttgarter Westen, das immer frische Küche anbietet. Ich aß Pasta mit Kürbis in Zitronen-Salbei-Soße und Parmesan und bin fast den kulinarischen Tod gestorben, so verzückt war ich von dem Gericht.

Nach Feierabend war ich bei Tony & Guy. Dort kann man sich die Haare von den so genannten “Talents” schneiden lassen – also Friseure “mit wenig Berufserfahrung”, was fünfundzwanzig Euro mit allem kostet. Hab da noch nie eine schlechte Erfahrung gemacht. Oder, oh, wait … meine Prinz-Eisenherz-Friseur im Jahre 2008, als ich während meiner Mittagspause dort war und danach nicht mehr arbeiten konnte und nach Hause ging, weil ich weinen musste. Aber egal, meistens klappt alles perfekt.

Als mich meine Friseurin fragte, ob ich meine Haare geglättet und frisiert haben möchte, meinte ich natürlich sofort: oh yes! Als sie erwähnte, das koste zwölf Euro, dachte ich mir … wtf, zwölf Euro fürs Glätten? Ich meine, ich bin im Jahr vielleicht zwei Mal beim Friseur, weil ich meistens denke, ich kann das viel besser. Na gut, gönne ich mir mal was. Außerdem hat sie während des Schneidens keinen Smalltalk mit mir betrieben, was die zwölf zusätzliche Euro auch irgendwie wert war.
Als sie mich fragte, wie ich meinen Pony gerne hätte, meinte ich: “Nicht zu lang, sonst liegt er auf meiner Brille auf, und nicht höher als meine Augenbrauen, sonst sehe ich aus wie dreizehn.” Zum Schluss nahm ich mir noch für zwanzig Euro das Anti-Hitze-Schutzspray mit. Geht ja um meine Haare. Meine Haare sind das Wichtigste auf meinem Kopf, weil ich mich nicht schminken kann. Alles für deren Gesundheit.

Und weil ich heute schon so großzügig zu mir selbst war, gönnte ich mir auch noch iTunes Match. Hello Musik in der Cloud. Gerade synchronisiert er noch, und ich habe keinen Einfluss darauf, was abgespielt wird. Hab gesehen, ich habe ziemlich viel peinliche Musik auf der Platte, aber hey. Damals war ich noch jung. Gerade läuft David Guetta. Als das rauskam, war ich einundzwanzig.
Habe dann angefangen, endlich meine Musik zu sortieren, weil ich schon super Ideen für meine Geburtstags-Playlist habe. Habe mehr gelöscht als einsortiert. Wollte mein iTunes auf die neueste Version upgraden, ging aber nicht, weil mein Betriebssystem zu alt ist. Brauche sehr, sehr dringend einen neuen Rechner. Den gönnte ich mir heute dann nicht, aber vielleicht ein andermal.

flattr this!


wuhuu, beim mitzaehlen ist das nahezu ein dreistelliger betrag. und dann bei einem mittagessen fuer ein paar euro von pleitegehen sprechen. merkwuerdige leute, die in stuttgart da.
(und arm werden beim essen ist schon fuer mich reserviert :/)

–tb

  

zitieren

  


Demnächst dann ein MacBook in vierstelligem Bereich :D Die sind einfach gut, und haben so richtig was drauf!

Manchmal muss man sich eben mal was gönnen, tut der Seele gut.

  

zitieren

  


Anti-Hitze-Schutz ist gerade besonders wichtig. ;-)

  

zitieren

  


tb: wuhuu, beim mitzaehlen ist das nahezu ein dreistelliger betrag. und dann bei einem mittagessen fuer ein paar euro von pleitegehen sprechen

Yay. Mittagessen geht man ja auch jeden Tag. Und das, was ich dabei spare, gebe ich für andere tolle Dinge wie die oben erwähnten aus. ;-)

tb: (und arm werden beim essen ist schon fuer mich reserviert :/)

Hör mal auf, die Schweiz und Deutschland zu vergleichen. Das wäre gerechtfertigt, würdest Du Dein deutsches Gehalt in der Schweiz ausgeben. ;)

Yasemin104: Demnächst dann ein MacBook in vierstelligem Bereich :D Die sind einfach gut, und haben so richtig was drauf!

Ich dachte eher an einen iMac, für ein MacBook bin ich zu geizig, die sind inzwischen unverschämt teuer.

Henning: Anti-Hitze-Schutz ist gerade besonders wichtig. ;-)

Entweder du hast den Sinn nicht verstanden oder Du bist mal wieder besonders witzig. ;)

  

zitieren

  


Oh, es war der Sinn… oO

  

zitieren

  


Einfache Logik: “Wenn ich mache, was ich will, ist wenigstens ein Mensch glücklich!”
Manchmal muss das einfach sein. Ich ließ gestern auch mal wieder entspannt 45€ in einer Apotheke, für Gesichtspflege (und eine Knie-Bandage, yeah, bin ja immerhin schon 23!).

  

zitieren

  


*wild herumfuchtel*
In Deutschland wuerde ich mehr bekommen als in der Schweiz. Ich weiss nicht welche Zahl in deinem Vertrag steht, bezweifle aber dass sie nach unten abweicht.
Also ist das quasi so dass ich weniger als ein deutsches Gehalt zum ausgeben habe :/
Ich habe nach einem Jahr bestimmt Anzeichen der Mangelernaehrung oder Unterernaehrung. Ich spuere jetzt schon ein Gefuehl des staendigen Hungers :/

Fuer mehr Anti Hitze Schutzspray. Kann man bestimmt vielseitig gebrauchen. Backbleche anspruehen wenn die Pizza fertig ist, im Buero verspruehen wenn die Klimaanlage ausgefallen ist oder beim naechsten Raumflug aus der Handtasche zaubern wenn eine Kachel abgefallen ist.
(Wobei es jetzt auch sein kann, dass ich auch das Wort nicht verstanden habe. Formal ist es eine doppelte Verneinug, Schutz vor gegen Hitze, also schuetzen vor etwas das gegen Hitze wirkt, damit ist man der Wirkung von Hitze ausgesetzt. Was meine Beispiele dann etwas merkwuerdig bis zynisch machen. Alternativ ist das geschriebene Wort nicht so gemeint wie es geschrieben ist, einfach optimistisch herangehen.)

  

zitieren

  


Henning: Oh, es war der Sinn… oO

:liaf

Christin: Einfache Logik: “Wenn ich mache, was ich will, ist wenigstens ein Mensch glücklich!”

Ah, das klingt super.

Christin: Manchmal muss das einfach sein. Ich ließ gestern auch mal wieder entspannt 45€ in einer Apotheke, für Gesichtspflege (und eine Knie-Bandage, yeah, bin ja immerhin schon 23!).

Du bist so alt. :love:

tb: In Deutschland wuerde ich mehr bekommen als in der Schweiz.

Ich bekomme in Kenia auch mehr als in Deutschland, wohne aber in Deutschland. (Was für ein vergleich, aber Du verstehst. :liaf )

tb: (Wobei es jetzt auch sein kann, dass ich auch das Wort nicht verstanden habe. Formal ist es eine doppelte Verneinug, Schutz vor gegen Hitze, also schuetzen vor etwas das gegen Hitze wirkt, damit ist man der Wirkung von Hitze ausgesetzt. Was meine Beispiele dann etwas merkwuerdig bis zynisch machen. Alternativ ist das geschriebene Wort nicht so gemeint wie es geschrieben ist, einfach optimistisch herangehen.)

Warum benutzt Du keine Umlaute?

  

zitieren

  


Du bekommst in deiner Branche in Kenia mehr? Ich haette den Arbeitsmarkt in dieser Branche da als sehr gering bis nicht vorhanden eingeschaetzt in Hinsicht auf die wirtschaftliche Bedeutung. (Was fuer ein Vergleich. Ich verstehe ihn nicht?)

Bei den Umlauten bin ich mir nicht sicher ob es nun unfreundlich wirkt wenn ich auf meinen Kommentar von damals zum neuen Theme hinweise und unterstreiche dass das Schriftbild immer noch bei allen Browsern zumindest unter Windows bei Umlauten kaputt ist. Wenn das unfreundlich ist, dann: Weil mein Arbeitsrechner eine englische Tastatur mit englischem Mapping hat.

  

zitieren

  


tb: Du bekommst in deiner Branche in Kenia mehr?

Das müsste ich mal recherchieren. Aber … selbst wenn … es ist da wirklich schwer, die Branche mit gutem Geschmack zu revolutionieren. Gefühlt zumindest, was ich da so gesehen habe. :)

tb: Bei den Umlauten bin ich mir nicht sicher ob es nun unfreundlich wirkt wenn ich auf meinen Kommentar von damals zum neuen Theme hinweise und unterstreiche dass das Schriftbild immer noch bei allen Browsern zumindest unter Windows bei Umlauten kaputt ist.

Pffft, Windows. Wahrscheinlich je nachdem – auf meinem Windows-Rechner lief es prima. :)

tb: Wenn das unfreundlich ist, dann: Weil mein Arbeitsrechner eine englische Tastatur mit englischem Mapping hat.

Is’ ja doof. Vermutete schon so etwas.

  

zitieren

  


Nun, es gibt dort sicherlich viel zu tun und die breite Konkurrenz muesste nicht gefuerchtet werden.
Dem Vergleich komme ich immer noch nicht mit. Ich stelle mich einfach unwissend (was besonders gut geht wenn man es ist, ha!) und werfe weiterhin mit boesen Kommentaren dass ihr es alle so gut habt.

Es irritiert mich durchaus schon laenger, dass ich derjenige bin welcher sich daran stoert, und du damit gut leben kannst. Den Umstaenden nach waeren die typischen Erwartungen durchaus andersherum.
Um das mal zu verdeutlichen: http://imageshack.us/photo/my-images/27/halloumlaute.png/ Chrome, IE und Opera (Es darf munter geraten werden welcher Opera ist und damit von mir typisch genutzt :/ )

können nämliche wörter unästhetik ausdrücken?
ja :/ (Ist das mies einen Satz nur mit Woertern mit Sonderzeichen zu schreiben)

  

zitieren

  


tb: Es irritiert mich durchaus schon laenger, dass ich derjenige bin welcher sich daran stoert, und du damit gut leben kannst. Den Umstaenden nach waeren die typischen Erwartungen durchaus andersherum.

Ah, ich dachte Du meintest die Wörter im Fließtext, von denen Du mal gesprochen hattest. Stimmt, da hatte ich mal gesagt, ich schau nach einer anderen Typo, allerdings war ich bisher zu faul. :nixwiss

  

zitieren

  



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Bloggen seit 2004 | Theme „Wohnzimmer“ by www.quartier-vier.de