Neulich saß ich mit meinen Kollegen zusammen beim Essen, und sagte, dass ich unbedingt mal einen Blogeintrag über Maultaschen schreiben muss. (Ich sage das so ziemlich bei allem, was ich toll finde (meistens Lebensmittel). Und sage ich das nicht, sagt mein Kollege: “Darüber solltest Du einen Blogeintrag schreiben.”) Weil Maultaschen einfach superlecker sind: in Tomatensoße, mit Ei, in der Suppe. Da ich aber seit neuestem komplett auf Fleisch verzichte, ist das ein bisschen doof. Vegetarische Maultaschen gibt es beim Metzger nicht und abgepackt schmecken die einfach nicht gut. War deswegen kurz weinen.

Außerdem war ich im Tae Bo. Und es war richtig, richtig anstrengend. Mein Gott. Blöderweise fiel der CD-Player aus – oder ließ den Song wie einen amateurhaften Remix klingen, weil die CD ständig hängen blieb. (Wisst ihr noch – CDs?) Ich war danach jedenfalls völlig fix und alle, und dachte ernsthaft, ich könnte noch Krafttraining machen. Hab ich dann auch. War aber total für den Arsch – wer hätte es gedacht – meine Muskeln wurden halt doch etwas beansprucht. (Dafür habe ich heute Muskelkater im Rücken und Bauch.)

Ich hatte außerdem das Glück, Halsschmerzen bekommen, quasi über Nacht. Nachdem ich schon länger ein Kratzen im Hals hatte, habe ich nur darauf gewartet, dass es mal ausbricht. Statistiken haben ergeben, dass bei mir nach Halsschmerzen in der Regel der Schnupfen kommt, außer, ich schaffe es, die Halsschmerzen zu unterbinden. Habe den ganzen Tag Ingwer-Knollen geschnibbelt und mir diese aufgekocht. Bin schon total überingwert.
Somit verbrachte ich den Tag damit, das Essen, das ich mir eigentlich für den heutigen Arbeitstag zubereitet habe, zu essen. Das Frühstück war noch super, allerdings hätte ich mir für mittags etwas anderes als Curry gekocht, hätte ich gewusst, dass ich am nächsten Tag mit Halsschmerzen aufwache. (Außerdem noch extra scharf, weil ich es sonst immer zu lasch fand, hahaha, welch’ Ironie.) Hab mir daher heute präventiv Tomatensuppe für morgen gekocht.
Ich habe manchmal das Gefühl, dass man hier gar nicht richtig gesund werden kann. Habe den ganzen Tag im Wohnzimmer verbracht, weil das der wärmste Ort in dieser gottverdammten Altbau-Wohnung zu sein scheint. Hier ist es so kalt, man könnte im Klo eisangeln, gäbe es dort Fische.

Ich bin übrigens aufrichtig traurig, dass ich es morgen krankheitsbedingt nicht ins Fitnessstudio schaffen werde. Ich habe es bis jetzt hinbekommen, jeden zweiten Tag seit der Anmeldung hinzugehen, und die Krankheit ruiniert meine Planung ein bisschen. Aber gesund werden steht erst mal an erster Stelle – ich bin so vernünftig.

flattr this!


“Da ich aber seit neuestem komplett auf Fleisch verzichte”
Könntest du hier bitte diesen glücklichen Smiley, der ein Herz knuddelt, reineditieren? Danke.

Natürlich kenne ich mich bei Maultaschen nicht aus, aber probier mal welche von verschiedenen Firmen durch und schau mal in Reformhäusern, was sich da so findet.
Zumindest bei vegetarischen Bio-Ravioli gibt es hier in Frankreich von Supermarkt zu Supermarkt große Unterschiede, also könnte das bei Maultaschen ja auch so sein.

  

zitieren

  


Ich wünsche dir gute Besserung. Mich hat es auch erwischt, kann deshalb morgen nicht zur Gymnastik

  

zitieren

  


Ich hab dir ja geschrieben was gegen Halsweh hilft ;)
Und Ideen fürn Lesestoff hab ich dir auch gegeben…
Gott,… nett von mir :D

Gute Besserung Pansen.

  

zitieren

  


Tae Bo habe ich noch gar nicht probiert… gibt es bei dir im Studio Iron System? Das mache ich 2 mal in der Woche und das ist richtig gut :)

  

zitieren

  


Maultaschen <3
Wobei die vegetarischen Suppenmaultaschen (abgepackt) eigentlich gehen. Sind nicht ganz so schlecht. Weiß nur nicht mehr welche Marke das war.
Aber Maultaschen könnten wegen mir Hauptnahrungsmittel sein.

Gute Besserung! Mein Vater schwört bei Halsschmerzen auf Gurgeln mit Chlorhexamed und viele Vitamine. Ich bin für Tee und Kartoffel-Wickel.

  

zitieren

  


Christin: Könntest du hier bitte diesen glücklichen Smiley, der ein Herz knuddelt, reineditieren? Danke.

Oar. Muss die Smileys unbedingt wieder einfügen.

Christin: Natürlich kenne ich mich bei Maultaschen nicht aus, aber probier mal welche von verschiedenen Firmen durch und schau mal in Reformhäusern, was sich da so findet.
Zumindest bei vegetarischen Bio-Ravioli gibt es hier in Frankreich von Supermarkt zu Supermarkt große Unterschiede, also könnte das bei Maultaschen ja auch so sein.

Da könntest Du rechthaben, auf diese Idee bin ich noch gar nicht gekommen, ähem.

Chrissy: Gott,… nett von mir :D
Gute Besserung Pansen.

Du bist so gut zu mir. :)

Michi: Tae Bo habe ich noch gar nicht probiert… gibt es bei dir im Studio Iron System? Das mache ich 2 mal in der Woche und das ist richtig gut :)

Iron System habe ich noch nie gehört, was ist das? Die einzigen Kurse, die ich machen kann, sind Zumba, Tae Bo, “Bauch-Beine-Po”, Pilates, Yoga und mal Step.

Mona: Gute Besserung! Mein Vater schwört bei Halsschmerzen auf Gurgeln mit Chlorhexamed und viele Vitamine. Ich bin für Tee und Kartoffel-Wickel.

Ingwer hilft bei mir echt immer, ein wahres pflanzliches Wundermittel. :)

  

zitieren

  


jeannie: Ich wünsche dir gute Besserung. Mich hat es auch erwischt, kann deshalb morgen nicht zur Gymnastik

Auch gute Besserung. :)

  

zitieren

  


Ingwer ist widerlich :D
Aber aus meinem Hause kommt noch ein weiterer Tipp: Mama hat mich erinnert, dass man Maultaschen auch selbst machen kann.
Beim Bäcker Nudelteig bestellen und dann leckere eigene Gemüsemaultaschen herstellen. Aufwendig, aber vielleicht eine Alternative zu Päckchenmaultaschen.

  

zitieren

  


Mona: Aber aus meinem Hause kommt noch ein weiterer Tipp: Mama hat mich erinnert, dass man Maultaschen auch selbst machen kann.
Beim Bäcker Nudelteig bestellen und dann leckere eigene Gemüsemaultaschen herstellen. Aufwendig, aber vielleicht eine Alternative zu Päckchenmaultaschen.

Oh. Vielleicht macht das meine Mitbewohnerin mal, die ist gerade so auf dem Selbstherstellungstrip. :love: Muss sie mal subtil darauf hinweisen.

  

zitieren

  



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Bloggen seit 2004 | Theme „Wohnzimmer“ by www.quartier-vier.de