Yeah.

Arbeit: Heute ist mein letzter Urlaubstag. Nuff said.

Blablabla: Ich bin inzwischen sprachlich mit Russisch so weit, dass ich meinen ersten russischen Rap getextet habe. Der Rap besteht zwar nur aus zwei Zeilen, aber trotzdem bin ich sehr stolz darauf – außerdem ist er während einer essensarmen Zeit entstanden, entsprechend daran angelehnt ist der Text: “Я хочу есть, потому-что я не сыта!” (“Ich will essen, weil ich nicht satt bin!”). Wahrscheinlich werde ich irgendwann ein großer Produzent für russische Rapper.

Blog(welt): Mein Theme habe ich auf meinem Demo-Blog längst fertig gebastelt, allerdings funktionieren ein paar Dinge auf dem “richtigen” Blog nicht, um die ich mich aber nicht weiter kümmern wollte (mein Javascript will offensichtlich nicht so, wie ich). Das hat mich richtig deprimiert, anschließend habe ich einfach gegessen.

Momentaufnahme: Der Mann kocht, ich blogge. Ein richtiger fortschrittlicher Haushalt. Er muss aber auch seine Pilze verkochen (“Tintlinge, die müssen besonders schnell verarbeitet werden, die verderben sehr schnell!”), die er heute spontan im Wald gesammelt hat – ihr wisst schon Russen und Pilze sammeln (“OH DA SIND PILZE ICH MUSS SIE SAMMELN!”). Sie sehen die Pilze ja sogar schon, wenn sie noch zehn Zentimeter unterm Laub stehen – regelrechte Pilz-Sensor-Augen sind das. Da wäre selbst Superman neidisch.

Musik: Habe mir vor unserem Urlaub das neue Muse-Album geladen. Die erste Single-Auskopplung “Madness” habe ich zuvor schon im Radio gehört, und habe mich bis dato gefragt, ob Muse jetzt auch dem Elektro-Pop-Scheiß verfallen sind (und mal ganz ehrlich … “Mä-m-m-m-m-m-m-m-määä-määä-mä”, WTF?!), aber das Album überzeugte mich glücklicherweise vom Gegenteil. Was ich insgesamt davon halten soll, weiß ich noch nicht so genau, klar ist aber: schlecht ist es nicht. Nur irgendwie anders … aber das war das letzt ja auch schon. (Leider kann ich mir Tickets fürs Konzert nicht mehr leisten.)

Narf!: Habe viel zu viel Geld für Klamotten ausgegeben. Eigentlich müsste ich hierfür nicht mal ein schlechtes Gewissen haben, weil ich das etwa zwei Mal im Jahr tue – aber trotzdem, es ist da … in Anbetracht dessen, dass ich meinen Führerschein noch zahlen muss und es nächstes Jahr nach Peru geht, und der Flug allein schon plusminus vierzehnhundert Euro kostet. Na ja. ACH WAS SOLL’S.

Serien: Habe mich nach langem Kampf und unzähligen E-Mails zwischen mir und dem Service endlich bei lovefilm.de (eigentlich haben die gar keinen Link verdient für den beschissenden Service, aber nun ja … ich bin halt gutmütig) anmelden können, und schaue meine Serien und Filme ab sofort nur noch online. Für sieben Euro ist das auch ein super Preis, wenn man dafür so viel schauen kann, wie man möchte. (Juhu. Fortsetzung Grey’s Anatomy Staffel Sieben!)

Stadt: Heute war ich in der Stadt, um zu wählen. Natürlich. Ich bin ja auch ein guter Bürger. Thematisch dazu daher das tief ergreifende und emotionale Titelbild oben, das nach viel Mühe und Not entstanden ist, weil es dem Freund peinlich ist, mich in der Öffentlichkeit zu fotografieren. Wie gut, dass ich kein Modeblogger bin, das würde mich nämlich sonst regelrecht in ein Dilemma stürzen. (Außerdem bin ich so unfotogen wie ein Sack Kartoffeln, aber das ist wahrscheinlich selbsterklärend, wenn ich mein Gesicht schon selbst zensiere.)

Video: Ich bin gerade am Zusammenschnippeln meiner Video-Sequenzen von unserem Urlaub, dafür habe ich mir extra fortgeschrittende Software heruntergeladen, damit ich nicht mehr mit diesem krüppeligen iMovie schneiden muss.

In diesem Sinne – allen einen guten Start in die Woche!

flattr this!


Irgendwie hab ich jetzt Hunger…

  

zitieren

  


das stimmt! Mein Vater bringt öfters mal Pilze mit, weil er die irgendwo gesammelt hat :D

  

zitieren

  


Hach, Wahlen… ein schönes Thema gerade! :-)

  

zitieren

  


Chrissy: Irgendwie hab ich jetzt Hunger…

Ich habe immer Hunger.

helene: Mein Vater bringt öfters mal Pilze mit, weil er die irgendwo gesammelt hat :D

So sind sie halt. :)

Henning: Hach, Wahlen… ein schönes Thema gerade! :-)

Wir bleiben gespannt.

  

zitieren

  



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Bloggen seit 2004 | Theme „Wohnzimmer“ by www.quartier-vier.de