Ich mag das Fotografieren. Auch im Urlaub, natürlich. Aber eher so aus einem künstlerischen Aspekt, was heißt: Ich suche mir schöne Orte und Stellen, die ich fotografieren könnte, irgendwas, das ich in Szene setzen kann (klingt jetzt high professional und philosophisch – aber nö, ich bin kein Profi-Fotograf, iPhone und so, aber ich gebe mein Bestes). Und nichts, das zig tausend andere schon aus der gleichen Perspektive fotografiert haben.

Ich habe nie das Bedürfnis, meine Bilder in privater Runde mit Sektchen zu zeigen. Wer möchte, darf sich meine Bilder anschauen, öffentlich, in meinen Blogeinträgen, über Instagram, meinen Tumblr-Blog oder Facebook. Und dort finden sich auch nur ausgewählte “Werke”, so dass man nicht von sechshundert Bildern erschlagen wird (krass, wie viel man fotografieren kann).

Ich muss jetzt auch nicht unbedingt die Bilder anderer auf einen Schlag sehen. Nicht, weil ich deren Urlaubsziel oder die Zeit dort langweilig fand (wobei ein etwas außergewöhnlicheres Ziel schon was anderes als Malle ist), sondern einfach, weil es oft zu viele Bilder sind, und zu viele auch noch doppelt und dreifach und unsortiert. Und – was ja nicht wirklich verwunderlich ist – Schnappschüsse. Menschen, die dort waren, verbinden natürlich auch viel mehr mit den Bildern, weil sie die Situationen selbst erlebt haben. Ich nicht. Mir fehlt die emotionale Bindung, daher ist das Ganze für mich auch meistens langweilig.

Natürlich schlage ich eine Einladung zu einem kurzen Urlaubsrückblick nicht aus, wenn die Rahmenbedingungen stimmen (Essen, Akohol, Musik aus den Neunzigern, gute Bildauswahl). Ich will ja auch nicht unhöflich wirken, und glaubt mir: viele fühlen sich bei einer Absage auf den Schlips getreten (“WIE, DU SAGST NEIN?”). Meine Umgebung ist da inzwischen jedenfalls schon sehr “tolerant” mir gegenüber, man muss sich einfach nur erklären.

Nun, falls ihr mich also unbekannterweise zu einer Dia-Show einladen wollt: wisst ihr Bescheid.

flattr this!


Uuuuuh, hast du Glück dass meine externe Festplatte nicht mehr geht, sonst hätte ich dir 1 Jahr Schweiz-Bilder zeigen können, Shanghai-Bilder und Sylt Bilder :P

  

zitieren

  


Urlaubsbilder möchte ich bitte nur nach sorgfältiger Auswahl und nur sortiert sehen. Und bitte mit hilfreichen Erklärungen vom Gastgeber. Was anderes mute ich Leuten auch nicht zu.

Und ich bin sicher, dass ich zu meiner Dia-Show passende Lieder von Britney finden würde. Nur für dich.

  

zitieren

  


Chrissy: Uuuuuh, hast du Glück dass meine externe Festplatte nicht mehr geht, sonst hätte ich dir 1 Jahr Schweiz-Bilder zeigen können, Shanghai-Bilder und Sylt Bilder :P

Puh.

Michi: Dia-Show ;)

Es ist ja nicht so, dass diese Menschen noch nie etwas von Dia-Show gehört hätten. Das macht’s nur nicht besser. :nixwiss

Christin: Urlaubsbilder möchte ich bitte nur nach sorgfältiger Auswahl und nur sortiert sehen.

Yay.

Christin: Und ich bin sicher, dass ich zu meiner Dia-Show passende Lieder von Britney finden würde. Nur für dich.

Oh, das wäre so toll. :love:

  

zitieren

  



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Bloggen seit 2004 | Theme „Wohnzimmer“ by www.quartier-vier.de