Probleme

Gestern Mittag hörte ich mich plötzlich doppelt – und meine zweite Simme klang ein bisschen wie Robocop, was mich zusätzlich ungemein beunruhigte, weil so ein metallischer Klang im Ohr jetzt nicht gerade das Gefühl von Gesundheit vermittelt. Abends war ich dann noch etwas unterwegs, allerdings wurde der Druck im linken Ohr immer größer, und die Geräuschkulisse um mich herum folglich immer unerträglicher.
Das Schlimme daran war, dass es mir – abgesehen vom Ohr – körperlich gut ging. Ich hatte nicht mal Ohrenschmerzen. Wenn alles ruhig war, war es okay, sobald ich kommunizierte oder viele Menschen redeten, wurde es unerträglich, weil alles im Ohr zu hallen schien. Okay, und ich schwankte ein bisschen. Gleichgewichtssinn und so.

Meine Hoffnung war, dass am nächsten Tag alles wieder ist, wie immer, allerdings war das nicht der Fall. Im Gegenteil, es wurde sogar noch schlimmer, also beschloss ich, zum Ohrenarzt zu gehen. Mein letzter Besuch beim Ohrenarzt war relativ unspektakulär und kurz, die Besuche davor sind mehr als fünfzehn Jahre her – und da war ich nicht mal Patient. Mein Bruder meinte, er müsste sich irgendwas in die Nase stecken, bis er es nicht mehr herausbekam.

In der Praxis angekommen wollten die erst mal Dinge von mir wissen, die ich selbst nicht mal konkret weiß. Krankheiten, Operationen, Impfungen … alles nach gutem Gewissen ausgefüllt und auch partout an der Reihe gewesen. Wenn es etwas gibt, dass ich in meine Top-Ten-Liste der Dinge aufnehmen werden, die ich nicht mehr unbedingt erleben will, dann, wie mir jemand tief in meinem Ohr herumstochert.
Der Arzt stellte fest, dass nichts meinen Gehörgang verstopfte, also schickte er mich zum Hörtest. Hierzu wird erst mal Druck im Ohr gemessen, anschließend setzt man sich in eine kleine Kabine, kriegt Köpfhörer auf, und pusht the button, wenn man ein Piepsgeräusch hört.

Fazit der Tests: Ich habe einen Hörsturz. Eigentlich dachte ich immer, man bekommt so was durch lautes Musikhören – die wahren Gründe für meinen Hörsturz sind jedoch unbekannt. Jedenfalls muss ich jetzt Cortison nehmen (was mich übrigens knapp dreißig Euro kostet, aber ich wollte ja eh ein bisschen Geld loswerden, weil ich so viel aufm Konto habe).

In diesem Sinne auch gute Besserung an meine Freundin Pisa P. Geteiltes Leid ist halbes Leid und mit ‘nem gebrochenen Fuß in der Gegend herumzugurken ist auch nicht so der Burner.

flattr this!


Gute Besserung! Grad gestern hatte ich es immer wieder, dass es sich so verzerrt angehört hat, wenn ich gesprochen hab. Spooky. Zum Glück ist es wieder weg.

  

zitieren

  


Oh, nicht gut. Dann gute Besserung! Natürlich auch an Pisa P!

  

zitieren

  


Gute Besserung

  

zitieren

  


Gute Besserung. Und das das da bald nichts mehr hallt etc.

  

zitieren

  


Hörsturz ist echt eine fiese Sache. Gute Besserung. Wenn du Langeweile hast, ruf doch mal “Hallo Echo!!”

  

zitieren

  


Oha, Gute Besserung! Zu viel Stress? :(

  

zitieren

  


Janine: Gute Besserung! Grad gestern hatte ich es immer wieder, dass es sich so verzerrt angehört hat, wenn ich gesprochen hab. Spooky. Zum Glück ist es wieder weg.

Danke. Und ja, zum Glück, mit so einem Erlebnis hast Du echt nichts verpasst.

stiller: Oh, nicht gut. Dann gute Besserung! Natürlich auch an Pisa P!

Danke. :)

jeannie: Gute Besserung

Danke!

Marc: Gute Besserung. Und das das da bald nichts mehr hallt etc.

Danke. Das hoffe ich auch.

Morten: Wenn du Langeweile hast, ruf doch mal “Hallo Echo!!”

Ich werd’s probieren! ;)

Electrofairy: Oha, Gute Besserung! Zu viel Stress? :(

Ich glaube, dass es an der fiesen Erkältung liegt, die nie richtig abgeklungen ist.

  

zitieren

  


J: und pusht the button

:-) :daumen

J: Eigentlich dachte ich immer, man bekommt so was durch lautes Musikhören

Als eine Kollegin von mir einen Hörsturz bekam, hörte ich von allen Seiten, dass sowas in der Regel stressbedingt sei. Sie musste dann wochenlang jeden Tag zum Arzt – was ihren Stress letztlich auch nicht gerade verringert hat. Aber irgendwann war’s trotzdem wieder gut.

Drücke dir die :daumen , dass es bei dir schneller und harmloser geht.

  

zitieren

  


gute besserung. wenn du das gehör verlierst, bring ich dir gebärdensprache bei. ;)

  

zitieren

  


Henning: Drücke dir die :daumen , dass es bei dir schneller und harmloser geht.

Ich hoffe auch!

Laura: gute besserung. wenn du das gehör verlierst, bring ich dir gebärdensprache bei. ;)

Ein kleiner Trost. :)

  

zitieren

  



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Bloggen seit 2004 | Theme „Wohnzimmer“ by www.quartier-vier.de