Während ich die letzten Tage in Kenia verbrachte, überkam mich eine seltsame Sehnsucht nach meinem alten Blog. Das klingt jetzt völlig verrückt, aber es war ein bisschen wie Heimweh. Ich überlegte mir, woran das liegen könnte, und merkte, dass es dem Blog an etwas Entscheidendem fehlte, was bisher immer typisch für mich war: ein eigenes Design – mein Herzstück. Und seitdem hat es mir mein Auge die letzten Tage auch immer verboten, für so ein hässliches Theme zu bloggen. Auch wenn es mir in den Fingern juckte.

Daher setzte ich mich nach dem Urlaub an meinen Rechner und fing an, zu basteln. Themes zu basteln ist gar nicht mehr so einfach, wenn man es ewig nicht mehr gemacht hat. Ehrlich. Und bei mir ist es auch lange her. Mindestens ein Jahr. Boah. ROUTINE! Sie war weg.

Nachdem ich mich durch diese komische Kommentarscheiße gewühlt habe (mal ehrlich, wie lange habe ich um WordPress-Themes nicht mehr herum gecodet?!) und dieses blöde Blank-Theme hatte nicht einmal eingerückten HTML-Code. Ach ja: Ich habe das erste Mal nicht für den Internet Explorer 6 optimiert. Machte das bis jetzt immer, hatte etwas mit Ehre und Stolz zu tun. Mir ist erst neulich bewusst geworden, wie alt das Ding eigentlich ist, als ich allererste Entwürfe meiner allerersten Webseite (2001!) fand und die für den IE 6 optimiert waren. Wohooo. Das holte mich auf den Boden der Tatsachen zurück.

So, jedenfalls: here it is. Falls jemand noch Fehler oder Unstimmigkeiten finden sollte, darf er sich gerne hierzu äußern. Und weil ich schon dabei bin, habe ich die Facebook-Seite auch gleich mit überarbeitet.

Ansonsten bin ich gerade etwas depressiv, weil ich nicht essen darf. Mitte des Urlaubs hatte mein (äußerst sensibler) Magen angefangen sich zu beschweren (bei den Gewürzen da kein Wunder) und hat seitdem nicht damit aufgehört. (Dass ich nach der Ankunft direkt zum Chinesen gerannt bin, hat es wahrscheinlich nicht besser gemacht.) Meine Ärztin hat mich auf Zwangsdiät gesetzt und nun darf ich nur noch Brot, Fleisch, Reis, Kartoffeln und Brühe essen. Möglichst keine Ballaststoffe, keinen Zucker (ich als Experte musste mich erst mal informieren, in welchen Lebensmitteln das steckt). Anfangs dachte ich, ich müsste mich nicht so daran halten, aber hey, mein Magen verzeiht einfach nichts.
Man könnte auch genau so gut gar nichts essen, weil man nach einer halben Stunde wieder einen Scheißhunger hat, egal wie viel Brühe, Brot oder Kartoffeln man intus hat. Und esst mal einen ganzen Tag nur Brot mit etwas Schinken (“Aber Frau J, bitte ohne Fettrand!”), da kommt ihr heim und heult einfach den ganzen Abend lang. Nichts essen dürfen nimmt mir achtzig Prozent meiner Lebensfreude. Und wenn es weitergeht auch so viel an Gewicht.

Okay. Aber sonst ist alles in Ordnung.

flattr this!


Die commentform für wp 3 suckt total. Macht keinen Spaß die zu stylen.

  

zitieren

  


gefällt mir sehr gut!1elf da schäme ich mich richtig, in ein paar posts mit meinem pseudo-hand-angepassten blogspot-theme rauszurücken… aber wat mut, dat mut! ;)

gute besserung, und sind in brot und reis nicht auch jede menge ballaststoffe?!

  

zitieren

  


sieht sehr geil aus! gefällt mir echt gut.
nur ich hätt mir mehr html5 und css3 bei der umsetzung gewünscht, wo du schon nich mehr für ie6 optimierst, hättest du dir noch ein paar bilder mehr spraren können ;)

aber da fällt mir ein, dass ich auch mal bei mir weiter basteln müsste… oh je… erstmal die kisten vom umzug auspacken…

gruß :tux

  

zitieren

  


Gefällt mir. Habe keine Ahnung von Stuttgart, aber der Hauptbahnhof ist nicht drauf, oder?

  

zitieren

  


Oh ja … das heulen können weil man nichts essen darf kenn ich. Auch wenn es bei mir eher selbst auferlegte Folterungen waren. Also ist dein Fall noch viel viel viel viel viel viel schlimmer und du hast all mein Mitleid! Es gibt nichts Schlimmeres als nicht alles was man mag essen zu dürfen – außer vielleicht nicht schlafen zu dürfen… Wobei dann kann man wenigstens essen. Ich wünsche dir schnelle Genesung J, dann können wir bald wieder lecker deftig Essengehen :)
Sehr schönes Design im Übrigen! Gefällt mir sehr, passt zu dir :) … Die IE6-Sache kapier ich zwar nicht aber … egal! =D Unwissenheit macht nichts…

  

zitieren

  


das sieht echt toll aus. Kommt man auf solche Ideen, wenn man Hunger hat oder liegt es an der Depression:(Diese könnte vielleicht auch am Sonnenmangel liegen, von dem du ja viel hattest). Auf jeden Fall gute Besserung

  

zitieren

  


Schönes Layout. Gefällt mir sehr gut, auch wenn ich sonst kein so großer Fan von recht großen Headern bin.

Was du da übers Essen und die Lebensfreue schriebst, würde ich wohl glatt unterschreiben. So öde es auf Dauer auch schmeckt, aber Brot und Kartoffeln machen ja wenigstens noch einigermaßen satt find ich. Schlimmer wärs wenn die Kohlenhydrate gestrichen auch noch gestrichen wären :(

  

zitieren

  


Sehr sehr schick!

  

zitieren

  


sehr schönes kleidchen!!!!! :mrgreen:

  

zitieren

  


Das sieht super gut aus! Ich vermisse es auch, selbst zu coden… :(
Ich hoffe das ränkt sich ganz schnell wieder ein mit deinem Magen! Ansonsten komm ich mal rum und lese dem die Leviten ;)

  

zitieren

  


Gefällt mir gut, hast du fein gemacht :) IE 6… Hab beschlossen, dass alle, die den noch benutzen, selbst Schuld sind. Mach ich auch nicht mehr, da optimier ich lieber für Iphone und Co.

  

zitieren

  


Anna: Die commentform für wp 3 suckt total. Macht keinen Spaß die zu stylen.

True.

rebhuhn: gute besserung, und sind in brot und reis nicht auch jede menge ballaststoffe?!

Gute Frage. Aber von irgendwas muss ich ja leben.

tux: nur ich hätt mir mehr html5 und css3 bei der umsetzung gewünscht, wo du schon nich mehr für ie6 optimierst, hättest du dir noch ein paar bilder mehr spraren können ;)

Das Problem an der Sache mit neuem CSS und HTML5 ist, dass es zwar auf den neuestem Browsern läuft, ich alternativ für ältere Browser wieder alles im alten CSS konzipieren muss und ich mir im Endeffekt doppelte Arbeit mache. Und bei so etwas wie Schatten unter den Bildern ist das jetzt wesentlich mehr Arbeit als “ich gebe meiner Schrift jetzt einen Glow oder Schatten”.

Windmeer: Habe keine Ahnung von Stuttgart, aber der Hauptbahnhof ist nicht drauf, oder?

Nee. Der ist ein bisschen weiter oben über dem Stuttgart-Schriftzug. Fand den Westen schöner.

Mona: Es gibt nichts Schlimmeres als nicht alles was man mag essen zu dürfen – außer vielleicht nicht schlafen zu dürfen…

Absolut.

jeannie: Kommt man auf solche Ideen, wenn man Hunger hat oder liegt es an der Depression

Gute Ideen entsehen im Austausch mit anderen, die was von Gestaltung verstehen.

Anne: Schönes Layout. Gefällt mir sehr gut, auch wenn ich sonst kein so großer Fan von recht großen Headern bin.

War ich auch nie. Aber bei großen Bildauflösungen wird man da etwas größenwahnsinniger. Ganz automatisch.

Anne: Schlimmer wärs wenn die Kohlenhydrate gestrichen auch noch gestrichen wären :(

Wenn ich jetzt noch wüsste, in was sich das befindet. oO

Yannick: Sehr sehr schick!

Dankeschön!

Saskia: sehr schönes kleidchen!!!!! :mrgreen:

Danke. :)

Laura: Ich hoffe das ränkt sich ganz schnell wieder ein mit deinem Magen! Ansonsten komm ich mal rum und lese dem die Leviten ;)

Alles klar. Ich sage Dir Bescheid! ;)

Michi: IE 6… Hab beschlossen, dass alle, die den noch benutzen, selbst Schuld sind. Mach ich auch nicht mehr, da optimier ich lieber für Iphone und Co.

Das unterschreib ich.

  

zitieren

  


Schick isses. Allerdings finde ich die Schriftgrösse etwas zu klein. :S

  

zitieren

  


Schickes Layout aber ärgerliche Zwangsdiät. Gute und schnelle Besserung.

Die Headergrafik erinnert mich ein wenig an das Spiel des Jahres von 1983 “Scotland Yard”.

  

zitieren

  


Sehr, sehr schick. Nun hat der Blog wieder deine Handschrift :)

  

zitieren

  


Claudio: Schick isses. Allerdings finde ich die Schriftgrösse etwas zu klein. :S

Da bist Du der Erste. Aber ich kann das auch ein bisschen pimpen bei Beadrf. ;)

Marc: Die Headergrafik erinnert mich ein wenig an das Spiel des Jahres von 1983 “Scotland Yard”.

Ich muss passen. Da war ich noch nicht mal auf der Welt.

Katja: Sehr, sehr schick. Nun hat der Blog wieder deine Handschrift :)

:daumen

  

zitieren

  


Der Spielplan:
http://2.bp.blogspot.com/-hUM7dDTdwFo/Tc8E2uSQYsI/AAAAAAAAG3g/B1gQdGI1VeQ/s1600/DSCN1355.JPG

(Stadtplan, Haltestellen und gestrichelte Linien reichen für ein Deja vu.)

  

zitieren

  


Marc hat Recht Oo
Jetzt weiß ich auch, woher mir das so bekannt vor kommt.

  

zitieren

  


Marc: (Stadtplan, Haltestellen und gestrichelte Linien reichen für ein Deja vu.)

In der Tat!

buchstabenwelt: Jetzt weiß ich auch, woher mir das so bekannt vor kommt.

oO

  

zitieren

  


Hab grad mal die alten Designs durchgeklickt. Bis jetzt wohl das beste!

  

zitieren

  


Markus: Hab grad mal die alten Designs durchgeklickt. Bis jetzt wohl das beste!

Danke!

  

zitieren

  



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Bloggen seit 2004 | Theme „Wohnzimmer“ by www.quartier-vier.de